Leasingrückgabe - mit der richtigen Vorbereitung vermeiden Sie hohe Nachforderungen

Was ist vor der Rückgabe eines Leasingfahrzeugs zu beachten?

Am Ende der vertraglich vereinbarten Leasingdauer müssen Sie das Fahrzeug zurückgeben und Schäden oder andere Mängel finanziell ausgleichen. Damit Sie bei der Leasingrückgabe keine teuren Überraschungen erleben, sollten Sie vorher das Fahrzeug gründlich reinigen und aufbereiten lassen. Der Leasingnehmer ist verpflichtet, das Fahrzeug in einem alters- und laufzeitentsprechenden Zustand zurückzugegeben, was durch einen Sachverständigen beurteilt wird. Das führt bei der Leasingrückgabe immer wieder dazu, dass Gebrauchsspuren und kleine Schäden wie Steinschläge, Schrammen oder Kratzer als nicht vertragsgemäßer Verschleiß bewertet werden. Und die Beseitigung wird dann dem Kunden in Rechnung gestellt.

Um eine hohe Abschlussrechnung zu vermeiden, sollten Sie daher beim Leasing, bevor Sie das Auto zurückgeben, eine gründliche Fahrzeugaufbereitung durchführen lassen. Dabei werden kleinere Schäden und Gebrauchsspuren beseitigt, Verschmutzungen gründlich entfernt und so alles dafür getan, dass das Fahrzeug bei der Rückgabe einen makellosen Eindruck macht.

Kommen Sie zu uns, bevor Sie Ihr Leasing-Auto zurückgeben

Als Leasingnehmer sind Sie verpflichtet, den Wert Ihres Fahrzeuges durch regelmäßige Inspektionen und den frühzeitigen Austausch von Verschleißteilen zu erhalten. Sie müssen am Ende der Leasingdauer zwar keinen Neuwagen zurückgeben, doch ein auf den ersten Eindruck gepflegt wirkendes Fahrzeug. Das lässt darauf schließen, dass Sie das Leasingfahrzeug stets pfleglich behandelt haben, und wirkt sich in der Regel positiv auf die weitere Begutachtung aus.

Mit den folgenden Tipps vermeiden Sie böse Überraschungen, wenn Sie im Leasing Ihr Auto zurückgeben, und sind bestens auf die anstehende Leasingrückgabe vorbereitet:

Kontakt

Dokumentieren Sie den Fahrzeugzustand vor der Leasingrückgabe

Lassen Sie das Leasingfahrzeug vor der Rückgabe durch einen Sachverständigen begutachten. Fotografieren Sie das Auto kurz vor der Rückgabe von außen und innen und machen Sie auch Aufnahmen von Schäden. Deren Größe und Ausmaß sollten Sie durch ein Lineal verdeutlichen, das Sie direkt neben die Schadstelle halten und mitfotografieren.

Lassen Sie sich bei der Leasingrückgabe begleiten

Wenn der Termin für die Rückgabe des geleasten Fahrzeugs ansteht, sollten Sie nicht alleine dort erscheinen. Nehmen Sie eine Person Ihres Vertrauens mit, um einen Zeugen zu haben, falls es nach der Leasingrückgabe aus Ihrer Sicht unberechtigte Forderungen des Leasinggebers gibt.

Unterschreiben Sie das Mängelprotokoll erst nach gründlicher Prüfung

Sämtliche Schäden und Mängel am Leasingrückläufer werden schriftlich in einem Rückgabeprotokoll dokumentiert. Dieses erkennen Sie anschließend durch Ihre Unterschrift an, daher sollten Sie sich ausreichend Zeit nehmen, um die Unterlagen zu prüfen. Ein seriöser Händler wird Ihnen einen angemessen Zeitraum für die Prüfung einräumen, etwa eine Woche. Diese Zeit sollten Sie nutzen und erst dann unterschreiben, wenn Sie mit den aufgeführten Mängeln und den daraus abgeleiteten finanziellen Konsequenzen auch einverstanden sind.

Vermeiden Sie nachträgliche hohe Reparaturkosten durch eine professionelle Fahrzeugaufbereitung

Wenn der Termin für die Leasingrückgabe ansteht, sollten Sie das Fahrzeug von innen und außen in Bestform bringen - schließlich gibt es keine zweite Chance für einen guten ersten Eindruck. Lassen Sie das Auto reinigen, um Verschmutzungen gründlich zu entfernen und unangenehme Gerüche im Innenraum zu beseitigen.

Kleine Schäden wie Dellen oder Beulen, Kratzer im Lack oder beschädigte Bauteile (z. B. Scheinwerfer) sollten Sie in einer Meisterwerkstatt reparieren lassen. Das ist in der Regel deutlich günstiger, als das Leasingfahrzeug mit den Mängeln zurückzugeben. Denn auch dann werden die Schäden repariert, allerdings oft zu deutlich höheren Kosten. Und die müssen am Ende womöglich Sie als Leasingnehmer übernehmen.

Zudem empfiehlt es sich, dass Sie auch während der Leasingdauer die Autopflege nicht vernachlässigen. Wenn Sie bei der Leasingrückgabe nachweisen können, dass Sie alle intervallmäßigen Wartungstermine wahrgenommen haben, haben Sie eine erheblich günstigere Ausgangsposition und ersparen sich Zusatzkosten für überfällige Reparaturen.

Der Kfz-Meisterbetrieb C. Raudisch + Partner GmbH ist bei der Leasingrückgabe auf Ihrer Seite

Unfallinstandsetzung und Reparaturen aller Art

Wenn Sie böse und vor allem teure Überraschungen bei der Rückgabe Ihres Leasingfahrzeugs vermeiden wollen, sollten Sie uns Ihr Auto aufbereiten lassen. Wir verfügen als Kfz-Meisterbetrieb über mehr als 36 Jahre Erfahrung in Sachen Autowerkstatt und Autopflege und sind unter anderem auf die professionelle Fahrzeugaufbereitung spezialisiert.
Des Weiteren bieten wir Ihnen eine Ferienaufbereitung. In den Sommerferien und den Weihnachtsferien können Sie Ihr/Ihre Fahrzeug/Fahrzeuge bei uns zu besonderen Konditionen aufbereiten lassen und entsprechend nach den Ferien in fast neuwertigen Zustand abholen. Diesen Service bietet Raudisch, um die Standzeiten Ihrer Fahrzeuge in den Ferientagen effizient zu nutzen.

Werden Sie mit einem Leasingfahrzeug in einen Unfall verwickelt, brauchen Sie eine zuverlässige Kfz-Werkstatt, die den Schaden schnell und nachhaltig repariert. Wir übernehmen sämtliche Reparaturen mit Ersatzteilen in Erstausrüsterqualität, auf Wunsch OEM-Qualität, und können auch Lackierarbeiten an Einzelteilen oder dem gesamten Fahrzeug schnell und professionell durchführen.

Sie wollen kleine, aber bei der Leasingrückgabe dennoch relevante Schäden beseitigen lassen? Mit Smart Repair und Spot Repair bieten wir Ihnen zwei Methoden an, mit denen Sie Zeit und Kosten sparen und trotzdem ein hochwertiges Ergebnis erreichen:

Smart Repair bei kleinen bis mittleren Beschädigungen und Gebrauchsspuren

Gebrauchsspuren und kleine bis mittelgroße Beschädigungen im Innen- oder Außenbereich lassen sich mit Smart Repair schnell und kostengünstig beseitigen. Beulen, Dellen oder Kratzer werden hierbei ohne zeitintensive Demontage der Bauteile repariert. Auch Schäden an Glas, Polstern, Lederbezügen oder Kunststoffen im Innenraum stellen für unsere Smart Repair-Spezialisten kein Problem dar und lassen sich oft ohne erkennbare Spuren reparieren.

Die Kosten für Smart Repair liegen dabei oft deutlich unter den üblicherweise veranschlagten Reparaturkosten. Darum sollten Sie frühzeitig für eine Fahrzeugaufbereitung in unsere Herforder Meisterwerkstatt kommen. Aus einer kleinen Beschädigung am Lack oder einem Brandloch im Polster können mit der Zeit größere Folgeschäden entstehen, die dann eine aufwendige (und damit kostenintensive) Reparatur erfordern.

Des Weiteren hilft unsere Felgenaufbereitung bei kleineren Beschädigungen. Lackierte Felgen, sowie Alufelgen können durch unsere kostengünstige Methode schnell zu neuem Glanz verholfen werden. Hierbei werden Ihre Felgen entsprechend glanzgedreht. Sie sparen in diesem Fall im Vergleich zum Neuerwerb beträchtlich.

Bei kleineren bis mittleren Schäden sind wir von Raudisch immer an Ihrer Seite. Bei kleineren Dellen im Stoßdämpfern, helfen wir ihnen bei der Entfernung des Mangels natürlich gern. Darüber hinaus kann es natürlich auch zu Rissen im Außenmaterial geben. Hier gehen wir mit jahrelanger Expertise vor, um die Stellen zu kleben und neuwertig erscheinen zu lassen. Selbst eingedrückte Schweller können wir für Sie kostengünstig instand setzen. Hierbei wird die gedrückte Stelle mit viel Fingerspitzengefühl gezogen und lackiert, falls die Notwendigkeit zur Lackierung besteht.

Spot Repair beseitigt Lackschäden günstig und schnell

Ein Steinschlag, ein Kratzer oder eine Schramme vom Einparken: Lackschäden sollten Sie nicht nur aus optischen Gründen schnellstmöglich beseitigen lassen. Der Autolack hat eine wichtige Schutzfunktion, die er nach einer Beschädigung nicht mehr erfüllt. So kann sich im Lauf der Zeit unter der beschädigten Stelle Rost bilden, was dann eine umfangreichere Reparatur oder sogar den Austausch des Bauteils erfordert.

Das muss nicht sein: In unserer Kfz-Werkstatt in Herford bieten wir Ihnen mit Spot Repair eine smarte Methode an, um kleine bis mittlere Lackschäden punktuell auszubessern. Dazu ist es meistens nicht einmal erforderlich, die entsprechenden Bauteile auszubauen. Die smarte Lackreparatur können wir im Rahmen der Fahrzeugaufbereitung direkt ohne Demontage erledigen.

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen?
Dann zögern Sie nicht Kontakt zu uns aufzunehmen.